DetailansichtDetailansichtDetailansicht
  • Onlinebestellung

    Ich benötige:
  • Auszubildende werden zu Klima-Aktivisten

    16.09.2021 - Pressemeldung,

    Azubis von Canal Control und der Buhck Gruppe starten Guerilla-Graffitiaktion um Mitarbeitende auf Klimaschutzprojekt des Unternehmens hinzuweisen

    Die Überraschung war groß als die rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Buhck Gruppe an gut 20 Standorten in Norddeutschland heute Morgen auf die Betriebshöfe kamen... Die Außenflächen waren gepflastert mit grünen Fußabdrücken und dem Claim MISSION KLIMASCHUTZ, MACH MIT. JETZT., die Schreibtische und Büroräume tapeziert mit Plakaten und lustigen Klimamotiv-Postkarten, die Fahrzeugflotte ebenfalls behängt mit Plakaten. Was hat es damit auf sich?

    Die Azubis der Unternehmensgruppe wurden Mittwochabend zu Klima-Aktivisten, um standortübergreifend alle Kolleginnen und Kollegen auf die MISSION KLIMASCHUTZ der Buhck Gruppe hinzuweisen. Dahinter verbirgt sich das Projekt, sowohl als Unternehmen einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten als auch Geschäftspartner, weitere Firmen und die eigenen Mitarbeitenden auf diesem Weg mitzunehmen und zu eigenen Aktivitäten zu motivieren.

    Selbstverständlich wurde umweltfreundliche Sprühkreide für die Aktion genutzt. "Wir sind stolz für einen umweltfreundlichen Arbeitgeber zu arbeiten und fanden es super, diese Aktion durchführen zu können", sagt Nina, die ihre Ausbildung erst in diesem Sommer bei Canal-Control, einem Unternehmen der Buhck Gruppe, startete und die Aktion von Anfang an mit begleitet und geplant hat. „Uns hat die abendliche Vorbereitung viel Spaß gemacht und ich denke, dass wir damit nochmal auf die Mission hinweisen konnten und vielleicht den ein oder anderen neugierig gemacht haben, sich noch mehr damit auseinanderzusetzen.", ergänzt Saskia, die ihre Ausbildung bei dem Gruppenunternehmen HME Hamburger Müllentsorgung Rohstoffverwertungsgesellschaft mbH macht.

    Die Buhck Gruppe ist der erste klimaneutrale Umweltdienstleister Deutschlands und leistet nicht nur durch die tägliche Arbeit in den Bereichen Entsorgung, Rohr- und Kanalservice und Beratung einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz, sondern kompensiert zusätzlich auch die Unternehmens-Emissionen durch die Investition in ein nach dem GOLD Standard zertifiziertes Klimaprojekt und renaturiert das Herrenmoor in Schleswig-Holstein. Das Ziel lautet: Bis 2030 nicht mehr durch Kompensationen, sondern durch eigene Projekte klimaneutral werden. „Dafür brauchen wir all unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,“ sagt Julius, der als dualer Student im zweiten Semester bei Canal-Control die Aktion mit geplant und unterstützt hat. „Nur, wenn alle mitmachen, können wir unser Gesamtziel erreichen. Mit dieser Aktion haben wir den Startschuss gegeben. Weitere werden folgen!“ Auf der zugehörigen Internetseite www.mission-klimaschutz.de finden sich Tipps, wie jeder einen Beitrag zum Umweltschutz leisten kann. Den Aktivisten war es ein Anliegen, diese Website unter den Mitarbeitenden bekannt zu machen und alle zum Mitmachen aufzufordern.

    Der Verbund von Canal-Control mit der Buhck Gruppe bietet nicht nur im Klimaschutz ein starkes Netzwerk, sondern auch Arbeitnehmern individuelle Karriereentwicklungen, vielseitige Möglichkeiten und vor allem Sicherheit bei einem umweltbewussten Arbeitgeber – jetzt und in Zukunft!

     

    Zurück